Viorel Chirea

Viorel Chirea

Harmonie der Strukturen

Anmutig liegen sie da, leuchtende Früchte, und doch wird man nicht müde diese Stillleben anzusehen. Bei Viorel Chireas Werken dominieren die gedeckten und kraftvollen Töne. Zart erkennt man grafische Elemente und Andeutungen verwitterter Freskomalerei. Wird im Hintergrund eine Form zu deutlich, so verfremdet der Künstler diese wieder und wieder in mehreren Arbeitsprozessen, bis die so neu entstandenen Strukturen sich harmonisch ins Gesamtbild einfügen lassen. So kann der Betrachter in Chireas Öl- oder Acrylbildern spazieren gehen und entdeckt immer wieder etwas Neues, neben den vordergründig ruhenden Früchten. Viorel Chirea wurde 1960 in Rumänien geboren. Durch den Besuch eines Gymnasiums für künstlerisch hochbegabte Schüler war sein beruflicher Werdegang vorgezeichnet Nach dem Abitur studierte er an der Kunstakademie in Bukarest und wurde im Anschluss Mitglied des Berufsverbandes der Bildenden Künstler in Rumänien. Dies war sozusagen Pflicht, wollte man als Künstler in Rumänien anerkannt sein und die Möglichkeit haben öffentlich auszustellen. Trotz seines Erfolges dort- seine Werke waren ab Mitte der 80er Jahre in landesweiten Ausstellungen zu sehen- drehte er seinem Heimatland nach der Revolution 1989 den Rücken zu und ging nach Deutschland. Hier arbeitete er zunächst als Grafiker. Erst Ende der 90er Jahre zeigte er wieder seine eindrucksvollen Bilder. Durch die Galerie Laik in Koblenz, die Chirea in einer großen Einzelausstellung präsentierte, war er schließlich auch auf internationalen Kunstmessen mit seinen Bildern vertreten. Die Liste seiner Ausstellungen liest sich wie die Stationen einer Weltreise, quer durch Europa von Rumänien bis Frankreich, von Norwegen bis Spanien über den großen Teich nach Kanada und die USA.

Material auswählen

Premium Poster

ausgewählt

Unser Standarddruck auf 270g starken Papier ermöglicht eine hohe Qualität zum kleinen Preis.

Grösse wählen

Leinwand

ausgewählt

Gleichmäßige Oberfläche mit feiner Leinenstruktur, für Kunstreproduktionen von Gemälden und Fotografien.

Grösse wählen:

Kirschen 2

Viorel Chirea - Kirschen 2

Kirschen 2


Artikelnr.: CHV-02X Künstler: Viorel Chirea
Bildausschnitt:
(ändern) (zurücksetzen)
Größe (BxH) cm: x
Material:
Papier

Unser Standarddruck auf 260g und 270g starken Papier ermöglicht eine hohe Qualität zum kleinen Preis.

Materialinformationen ...

Premiumfotopapier mit seidenmatter Oberfläche für elegante Fotoreproduktionen und Poster. Wird auch oft "Kunstdruckpapier" genannt.

260g, hellweiß, maximale Bahnbreite: 150 cm

Griffiges Naturpapier mit matter Oberfläche und leichter Struktur. Besonders gut geeignet für Grafiken, Aquarelle und Museums-Reproduktionen. Alterungsbeständig und säurefrei.

270g, naturweiß, maximale Bahnbreite: 110 cm

Künstlerleinwand

Künstlerleinwände bieten wir in verschiedenen Ausführungen und auf Wunsch auch als Fertigbilder mit Keilrahmen an.

Materialinformationen ...

Material- und Verarbeitungshinweise

Künstlerleinwand matt mit feiner Leinenstruktur.

410g, naturweiß, max Bahnbreite: 150 cm inkl. Rand

Optionen:


Randfarbe weiß oder gespiegelt
Alu-Dibond ©

Alu-Dibond© ist eine Metall-Kunststoff-Verbundplatte. Rückseitig erhält sie einen Aufhängerahmen.

Materialinformationen ...

Durch die geringe Tiefe von nur wenigen Millimetern und die Aufhängerahmen auf der Rückseite wirken die Bilder, die direkt auf diese Platte gedruckt werden, leicht und puristisch.

Maximale Breite: 130cm, Maximale Länge: 250 cm

Für Butlerfinish-Bilder wird die Oberfläche der Alu-Dibond-Platten gebürstet und erhält dadurch eine metallisch glänzende Struktur. Weißanteile des Motivs werden beim Druck ausgespart.

Maximale Breite: 130cm, Maximale Länge: 250 cm

Acrylglas

In dieser Variante wird das Bild dauerhaft, schlieren und blasenfrei mit einer Acrylglasscheibe verbunden und einer Aluminium Verbundplatte verstärkt.

Materialinformationen ...

Plexi Junior 2+2 empfehlen wir für alle Größen bis 1 m²

Plexi Profi 3+3 empfehlen wir auch für große Größen

Spezial

Neben unseren herkömmlichen Optionen bieten wir auch außergewöhnliche Materialen an, die wir für Sie bedrucken können.

Materialinformationen ...

Nylonpersenning mit Latexbeschichtung für Werbefahnen, Transparente oder Raumteiler. B1 zertifiziert.

180g, weiß, maximale Bahnbreite: 150 cm

Vinyl-Selbstklebefolie für glatte Oberflächen, kalt laminierbar. Achtung: empfindliche Oberfläche!

80 micron, hellweiß, maximale Bahnbreite: 150 cm

In Wunschgröße
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Über den Künstler

Viorel Chirea

Harmonie der Strukturen

Anmutig liegen sie da, leuchtende Früchte, und doch wird man nicht müde diese Stillleben anzusehen. Bei Viorel Chireas Werken dominieren die gedeckten und kraftvollen Töne. Zart erkennt man grafische Elemente und Andeutungen verwitterter Freskomalerei. Wird im Hintergrund eine Form zu deutlich, so verfremdet der Künstler diese wieder und wieder in mehreren Arbeitsprozessen, bis die so neu entstandenen Strukturen sich harmonisch ins Gesamtbild einfügen lassen. So kann der Betrachter in Chireas Öl- oder Acrylbildern spazieren gehen und entdeckt immer wieder etwas Neues, neben den vordergründig ruhenden Früchten. Viorel Chirea wurde 1960 in Rumänien geboren. Durch den Besuch eines Gymnasiums für künstlerisch hochbegabte Schüler war sein beruflicher Werdegang vorgezeichnet Nach dem Abitur studierte er an der Kunstakademie in Bukarest und wurde im Anschluss Mitglied des Berufsverbandes der Bildenden Künstler in Rumänien. Dies war sozusagen Pflicht, wollte man als Künstler in Rumänien anerkannt sein und die Möglichkeit haben öffentlich auszustellen. Trotz seines Erfolges dort- seine Werke waren ab Mitte der 80er Jahre in landesweiten Ausstellungen zu sehen- drehte er seinem Heimatland nach der Revolution 1989 den Rücken zu und ging nach Deutschland. Hier arbeitete er zunächst als Grafiker. Erst Ende der 90er Jahre zeigte er wieder seine eindrucksvollen Bilder. Durch die Galerie Laik in Koblenz, die Chirea in einer großen Einzelausstellung präsentierte, war er schließlich auch auf internationalen Kunstmessen mit seinen Bildern vertreten. Die Liste seiner Ausstellungen liest sich wie die Stationen einer Weltreise, quer durch Europa von Rumänien bis Frankreich, von Norwegen bis Spanien über den großen Teich nach Kanada und die USA.

Mehr Werke in "Stillleben"