Holger Karl

Holger Karl

Der gebürtige Hannoveraner und Dipl.-Kfm., Jahrgang '67, kam schon als Kind mit der Fotografie in Kontakt. Die erste Kamera war eine Kodak Instamatic, ein Geschenk des fotografierenden Patenonkels. Das Interesse an der Fotografie wuchs, so dass Mitte der 80er Jahre eine Lehre in einem Fotofachbetrieb mit einer detaillierten Ausbildung in Technik, Optik und Entwicklung im Labor folgte. Neben und nach der Ausbildung kamen erste Aufträge für Freunde und Bekannte und auf Hochzeiten zu fotografieren.

Im Rahmen der beruflichen Entwicklung verlor er die Fotografie nie ganz aus den Augen, ein Schwerpunkt war sie aber irgendwann nicht mehr. Eine Reise in die USA im Jahr 2015 war der Anlass, sich wieder intensiv mit der Fotografie zu befassen. In die Herausforderungen und vor allem Möglichkeiten der digitalen Fotografie hat Holger Karl sich neben seinem Beruf als Vertriebsleiter umfassend eingearbeitet, so dass Landschaften und Cityscapes zu seinen Schwerpunkten geworden sind. Reisen sind weiterhin die Hauptquellen für Motive in Metropolen wie z.B. New York und Ländern wie Island, Schottland, Frankreich und Dänemark. Natürlich sind auch regionale Locations wie z.B. das Steinhuder Meer immer wieder Ziele. Die meisten Fotos sind mit einer hochauflösenden Vollformatkamera aufgenommen worden und eignen sich somit auch für großformatige Drucke und Abzüge.

„Weniger ist mehr“, ein Relikt aus der gelernten analogen Fotografie hat auch jetzt noch Einfluss auf seine Bilder, das betrifft sowohl die Quantität der Aufnahmen als auch die zurückhaltende und moderate Bearbeitung der Bilder. Das Foto soll den Betrachter in erster Linie erfreuen, vielleicht an etwas erinnern und manchmal auch erstaunen.

Zitat: „Zufrieden bin ich, wenn der Betrachter etwas länger bei der Aufnahme verweilt und am Ende die einfache Aussage steht, das Foto gefällt mir sehr!“

Material auswählen

Premium Poster

ausgewählt

Unser Standarddruck auf 270g starken Papier ermöglicht eine hohe Qualität zum kleinen Preis.

Grösse wählen

Leinwand

ausgewählt

Gleichmäßige Oberfläche mit feiner Leinenstruktur, für Kunstreproduktionen von Gemälden und Fotografien.

Grösse wählen:

Sculptures de Rotheneuf

Sculptures de Rotheneuf

Sculptures de Rotheneuf


Artikelnr.: HKL-06X Künstler: Holger Karl
Bildausschnitt:
(ändern) (zurücksetzen)
Größe (BxH) cm: x
Material:
Papier

Unser Standarddruck auf 260g und 270g starken Papier ermöglicht eine hohe Qualität zum kleinen Preis.

Materialinformationen ...

Premiumfotopapier mit seidenmatter Oberfläche für elegante Fotoreproduktionen und Poster. Wird auch oft "Kunstdruckpapier" genannt.

260g, hellweiß, maximale Bahnbreite: 150 cm

Griffiges Naturpapier mit matter Oberfläche und leichter Struktur. Besonders gut geeignet für Grafiken, Aquarelle und Museums-Reproduktionen. Alterungsbeständig und säurefrei.

270g, naturweiß, maximale Bahnbreite: 110 cm

Künstlerleinwand

Künstlerleinwände bieten wir in verschiedenen Ausführungen und auf Wunsch auch als Fertigbilder mit Keilrahmen an.

Materialinformationen ...

Material- und Verarbeitungshinweise

Künstlerleinwand matt mit feiner Leinenstruktur.

410g, naturweiß, max Bahnbreite: 150 cm inkl. Rand

Optionen:


Randfarbe weiß oder gespiegelt
Alu-Dibond ©

Alu-Dibond© ist eine Metall-Kunststoff-Verbundplatte. Rückseitig erhält sie einen Aufhängerahmen.

Materialinformationen ...

Durch die geringe Tiefe von nur wenigen Millimetern und die Aufhängerahmen auf der Rückseite wirken die Bilder, die direkt auf diese Platte gedruckt werden, leicht und puristisch.

Maximale Breite: 130cm, Maximale Länge: 250 cm

Für Butlerfinish-Bilder wird die Oberfläche der Alu-Dibond-Platten gebürstet und erhält dadurch eine metallisch glänzende Struktur. Weißanteile des Motivs werden beim Druck ausgespart.

Maximale Breite: 130cm, Maximale Länge: 250 cm

Acrylglas

In dieser Variante wird das Bild dauerhaft, schlieren und blasenfrei mit einer Acrylglasscheibe verbunden und einer Aluminium Verbundplatte verstärkt.

Materialinformationen ...

Plexi Junior 2+2 empfehlen wir für alle Größen bis 1 m²

Plexi Profi 3+3 empfehlen wir auch für große Größen

Spezial

Neben unseren herkömmlichen Optionen bieten wir auch außergewöhnliche Materialen an, die wir für Sie bedrucken können.

Materialinformationen ...

Nylonpersenning mit Latexbeschichtung für Werbefahnen, Transparente oder Raumteiler. B1 zertifiziert.

180g, weiß, maximale Bahnbreite: 150 cm

Vinyl-Selbstklebefolie für glatte Oberflächen, kalt laminierbar. Achtung: empfindliche Oberfläche!

80 micron, hellweiß, maximale Bahnbreite: 150 cm

In Wunschgröße
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Über den Künstler

Holger Karl

Der gebürtige Hannoveraner und Dipl.-Kfm., Jahrgang '67, kam schon als Kind mit der Fotografie in Kontakt. Die erste Kamera war eine Kodak Instamatic, ein Geschenk des fotografierenden Patenonkels. Das Interesse an der Fotografie wuchs, so dass Mitte der 80er Jahre eine Lehre in einem Fotofachbetrieb mit einer detaillierten Ausbildung in Technik, Optik und Entwicklung im Labor folgte. Neben und nach der Ausbildung kamen erste Aufträge für Freunde und Bekannte und auf Hochzeiten zu fotografieren.

Im Rahmen der beruflichen Entwicklung verlor er die Fotografie nie ganz aus den Augen, ein Schwerpunkt war sie aber irgendwann nicht mehr. Eine Reise in die USA im Jahr 2015 war der Anlass, sich wieder intensiv mit der Fotografie zu befassen. In die Herausforderungen und vor allem Möglichkeiten der digitalen Fotografie hat Holger Karl sich neben seinem Beruf als Vertriebsleiter umfassend eingearbeitet, so dass Landschaften und Cityscapes zu seinen Schwerpunkten geworden sind. Reisen sind weiterhin die Hauptquellen für Motive in Metropolen wie z.B. New York und Ländern wie Island, Schottland, Frankreich und Dänemark. Natürlich sind auch regionale Locations wie z.B. das Steinhuder Meer immer wieder Ziele. Die meisten Fotos sind mit einer hochauflösenden Vollformatkamera aufgenommen worden und eignen sich somit auch für großformatige Drucke und Abzüge.

„Weniger ist mehr“, ein Relikt aus der gelernten analogen Fotografie hat auch jetzt noch Einfluss auf seine Bilder, das betrifft sowohl die Quantität der Aufnahmen als auch die zurückhaltende und moderate Bearbeitung der Bilder. Das Foto soll den Betrachter in erster Linie erfreuen, vielleicht an etwas erinnern und manchmal auch erstaunen.

Zitat: „Zufrieden bin ich, wenn der Betrachter etwas länger bei der Aufnahme verweilt und am Ende die einfache Aussage steht, das Foto gefällt mir sehr!“